Motorische Spiele für Kleinkinder | DIY Beschäftigungsideen

Grade im Winter basteln wir sehr gern. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen und man möchte den Nachmittag lieber gemütlich zuhause verbringen, nutze ich die Zeit sehr gern um mit Wilhelm kreativ zu sein und neue Bastelideen und Spiele zu entdecken. Um ein Kleinkind und Eltern zu beschäftigen bedarf es weder den teuersten Spielen noch eines Fernsehers. 😉 Ihr könnt mit ganz einfachen Mitteln super schnell neue Spiele erfinden. Ich zeige euch gern, was wir in den letzten Tagen gebastelt haben.

  • für jeden machbar!
  • mit einfachen Mitteln aus dem Haushalt
  • schnell
  • für Kinder ab 2 Jahren geeignet

DIY Knete, ein einfaches Rezept:

Was wird benötigt?:

  • 340 g Stärke
  • 350 ml kaltes Wasser
  • 4 EL Öl
  • 100g Natron
  • Farben, Glitzer etc. (nach Belieben)
  • Behälter

Wie funktioniert es?:

Um eigene Knete herzustellen füllt ihr euer Wasser in einen Topf und fügt nach und nach die Stärke dazu. Nachdem die beiden Zutaten gründlich verrührt sind gebt ihr das Natron zu der Mischung (ebenfalls mit unterrühren). Die flüssige Masse in einen Topf geben und anschließend auf dem Herd erhitzen. Die Masse sollte nun beginnen sich zu binden und dick zu werden. Sobald die Masse cremig ist gebt ihr das Öl hinzu. Nun muss die Masse nur noch abkühlen und ihr könnt sie nach Belieben färben. Fertig!!

DIY Autorennstrecke fürs Wohnzimmer:

Was ihr benötigt:

  • Kreppklebeband
  • Fasermaler
  • Autos und andere Kleinteile für die Autobahn (Tunnel, kleine Bäume, Ampel etc.)

Wie funktioniert es?:

Um eure ganz eigene, individuelle Autostrecke zu bauen benötigt ihr wirklich nicht viel und es geht super schnell! Zunächst sucht ihr euch eine Stelle auf welcher die Bahn aufgeklebt werden soll. Wir haben die Autostrecke einfach auf unserem Wohnzimmerboden aufgeklebt. Wie groß die Strecke werden soll hängt ganz von euch ab. Einfach mit dem Klebeband eine tolle Strecke mit Kurven aufkleben und mit den Filzstiften die Details der Straße aufmalen. Zu guter letzt werden einfach die Autos und anderen Kleinigkeiten wie Tunnel und Ampel plaziert. FERTIG.

DIY Murmelbahn aus Toilettenpapierrollen:

Was benötigen wir?:

  • 6-10 Toilettenpapierrollen (je nachdem wie groß die Bahn wird auch mehr)
  • Farbe
  • Pinsel
  • Klebeband, Tape oder Kreppklebeband
  • eine Wand
  • Kugeln oder Murmeln

Wie funktioniert es?:

Um eine eigene Murmelbahn an der Wand oder Schrank zu bauen bedarf es wie bei den anderen DIY´s nicht viel. Wir hatten alles dafür einfach zuhause. Zuerst habe ich die Klopapierrollen bunt bemalt. Die Kinder können die Rollen auch wunderbar selbst gestalten (mit Farben, Aufklebern, Glitzer etc.). Anschließend sucht ihr euch eine Wand aus und bringt die Rollen mit dem Klebeband so an, dass die Rollen gut halten und die Kugeln hindurchrollen können. Ein Beispiel seht ihr in den Bildern. 🙂

Ganz viel Spaß

Ich hoffe, wir konnten euch ein paar einfache und kreative Ideen für einen Nachmittag zuhause zeigen. Ganz viel Spaß beim gemeinsamen Basteln und Spielen.

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Die selbstgemachte Knete machen wir auch sehr gerne! Die Murmelbahn möchte ich unbedingt mal ausprobieren. Du hast absolut Recht, es gibt so viele einfaches DYS, die viel mehr hergeben als die Flimmerkiste!

Kommentar verfassen